Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Internet

Menschen auf der Flucht brauchen eine Möglichkeit mit ihren Angehörigen in aller Welt Kontakt zu halten. Über das Internet gibt es zudem Zugang zu Online-Sprachkursen, Übersetzungsprogrammen und Informationen aller Art.

 

Wir stellen die Teilhabe an der modernen Kommunikation sicher.

 

E-mail:

 

Spenden werden verwendet für freies WLAN, mobile Endgeräte, Smartphones, Lerncomputer, Netbooks, Gruppentarifverträge.

 

Wir freuen uns über Ihr altes, noch funktionierendes Gerät!

 

Tipp für ehrenamtliche Organisationen, die ihre Arbeit ebenso wie wir auf einer Homepage präsentieren möchten:

 

Die Azubis des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. möchten aus aktuellem Anlass die Hilfsprojekte für Flüchtlinge bei der Erstellung ihrer Webseiten unterstützen. Hierfür wurden nicht nur zusätzliche Förderplätze für eine schnelle und unkomplizierte Projektbearbeitung bereitgestellt, sondern sogar ein eigenes Projektteam speziell für das Förderprogramm gebildet. Der Förderverein übernimmt dabei die Gebühren der Webseitengestaltung und sorgt für eine Internetpräsenz. Über die Webseiten lassen sich schnell und unkompliziert wichtige Informationen zum Beispiel zu einzelnen Hilfsprojekten und Informationsveranstaltungen sowie zu Spenden bereitgestellt werden.

 

Für weitere Fragen stehen die Azubis gern zur Verfügung unter den Rufnummern 0331 - 550 474 71 / -72 oder per E-Mail an .