Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Patenschaften

Man lernt sich kennen, findet sich sympatisch und möchte gerne mehr für diesen Menschen tun: Viele Wendlinger können sich vorstellen, für einen Flüchtling eine Patenschaft zu übernehmen.

 

Was bedeutet Patenschaft?

 

Man könnte es so beschreiben: 

Man fühlt sich für den Menschen zuständig und hilft ihm wo nötig und möglich.
Das ist recht individuell, wie bei allen Patenschaften. Manche haben eine enge Bindung und sind sehr fürsorglich, andere sind eher distanziert und lösungsorientiert.

 

Der AK Asyl Wendlingen unterstützt diese Patenschaften so gut wie möglich mit Informationen und fördert den Austausch der Paten untereinander. Bei Bedarf schaffen wir unverbindlich Gelegenheit zur Kontaktaufnahme im Rahmen einer unserer vielen Unternehmungen.

 

Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie einen Flüchtling in der Gemeinschaftsunterkunft oder lieber bereits mit Bleiberecht ausgestattete Personen bei den ersten Schritten in Wendlingen am Neckar begleiten möchten.

 

Der AK Asyl nimmt die Daten der Patenschaften gerne auf, damit wir wissen wer bereits jemand gefunden hat und wer noch einen Paten braucht.

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie bereits Pate sind oder es noch werden wollen:

 

Kontakt:  ">