Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Workshops

Die Geflüchteten aus aller Welt sind mit vielerlei Talenten, Berufen und Kenntnissen ausgestattet, die sie in der Zeit des Wartens auf einen Bescheid ihres Asylantrags gerne nutzen würden.

 

Bei unseren Exkursionen in Museen und bei unseren gemeinsamen Spaziergängen ist uns aufgefallen, wie sehr den Herren das Herz aufging, wenn sie Dinge entdeckten, die sie von Zuhause kannten: Eine altertümliche Drehmaschine, ein Pflug, ein Backhäuschen, eine Konditorei, eine alte Stuckdecke.

 

In Workshops der unterschiedlichsten Art wollen wir den mehr als 250 Männern aus 13 verschiedenen Ländern im Alter von 18 - 64 Jahren die Möglichkeit geben, sich sinnvoll mit Dingen zu betätigen. Dabei spielt es keine Rolle, um welches Thema es sich handelt: kaputte Gegenstände reparieren oder manuelle Tätigkeiten mit Holz, Ton, Papier, Ytong, Metall,  Lebensmitteln und Baustoffen aller Art sind genauso gefragt wie z.B. ein Theaterworkshop oder ein Benimmworkshop.

 

20160103_Syrer an Drehmaschine im Stadtmuseum20151031_Oma Marthas Produktion für Weihnachtsmarkt in BOD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir suchen laufend Menschen, die sich vorstellen könnten, die Männer zeitlich begrenzt oder auch in länger andauernden Workshops anzuleiten.

 

 

 

 

 

E-mail:

 

Spenden werden verwendet für Materialien & Ausrüstung, Mieten, Transporte